Akkordeon-AG

Das Projekt „Schule und Verein – Akkordeon-AG in der Grundschule“ wurde 2007 von Erich Hofmann initiiert. Seitdem haben über 500 Zweitklässler an der Kooperation zwischen dem Handharmonika-Club (HHC) und den Markgröninger Grundschulen teilgenommen.

Was wird geboten?

Den kompletten Flyer finden sie durch einen klick auf das Bild.

Unsere „Akkordeon-AG“ ist inzwischen in der Akkordeonszene bundesweit bekannt und hat viele Nachahmer gefunden. Sie bringt über die Sprache der Musik Kinder vieler Kulturkreise zusammen.

Im Frühjahr startet ein 4-monatiger kostenloser Akkordeon-Unterricht und für einen geringen Monatsbeitrag von 10€ kann über den HHC ein Anfänger-Akkordeon für den Projektzeitraum ausgeliehen werden. Weitere Kosten fallen für den Schnupperkurs nicht an.

Der Kurs endet mit einem Konzert der teilnehmenden Kinder im Atrium der Ludwig-Heyd-Schule. Dieses wird umrahmt von Jungendorchestern des HHC. So bekommen die Kinder einen ersten Eindruck, wo die musikalische Reise hingehen kann.

Nach 4 Monaten Schnupperkurs können die Kinder mit Akkordeon-Unterricht an der städtischen Musikschule ihre erlernten Grundkenntnisse vertiefen. Gleichzeitig treten sie in das Tastenflitzer-Orchester als aktives Mitglied des HHC ein. Hier lernen sie das Orchesterspiel und erleben im Team noch vieles mehr.